Donnerstag, 29. November 2012

Sardinien im Herbst: Supertolles Kletterwetter und zum Abschluss leckeres Wildschwein beim Brot- und Olivenfest in Ilbono


Dieses Jahr hat uns der Herbst an der Ostküste Sardiniens noch einen warmen und sonnigen November beschert.

An manchen Tagen ist es sogar fast zu heiß, um in der Sonne auf Meereshöhe zu klettern. Am vergangenen Sonntag, den 25. November 2012 war zum Beispiel so tolles Kletterwetter, dass wir zum Castello nach Jerzu gefahren sind.
Hier legten wir los und mussten beim Versuch der Rotpunkt-Begehung absolut das Hemd ausziehen! Im Bild: Peter in Effetti Personali, 7b.


Zum Abschluss und weil wir hungrig waren, fuhren wir zum Brot und Olivenfest “Pane e Olio in Frantoio” nach Ilbono.
Hier gab es neben anderen Köstlichkeiten auch leckeres Wildschwein zu probieren.
Doch woher kommt dieses frische und edle Fleisch, das Gary, Rob und Martin so gut schmeckt? Ein Hupkonzert lüftete das Geheimnis: Wild hupend schlängelten sich die Wagen der Jäger mit ihrer stolzen Jagdbeute durch die Straßen des Ortes - nichts für sensible Gemüter!


Viele Grüße,
Euer Peter Herold



Dienstag, 20. November 2012

Kurze Kajak-Ausfahrt bei Santa Maria Navarrese im November



Am gestrigen Montag, den 19. November 2012 war Paddeln vor Santa Maria Navarrese angesagt. Mit meiner Frau Anne sind wir zu einer kurzen Kajakausfahrt aufgebrochen – und zwar mit Helmkamera (GoPro Hero)!
Bis auf ein kleines Malheur mit der Linse, die ständig beschlug, haben wir den Streifzug genossen.
Ich bin dann einfach mit offenen Gehäuserückwand gepaddel. Das ist zwar etwas riskant, doch es hat sich gelohnt: Die Hörqualität ist eindeutig besser als mit wasserdichter Rückwand.
So haben wir nicht nur die Küste nördlich und südlich des Hafens von Santa Maria Navarrese, eine der schönsten Sardiniens, genossen, sondern auch das Rauschen der Wellen und das Gezwirscher der Vögel.

Viele Grüße,
Euer Peter Herold