Freitag, 22. Juni 2012

Mit dem Mountainbike zur Cala Sisine: Die Engländerin Janet steht ihren Mann!


Sardinien zählt zu den schönsten Bikespots imMittelmeer.
Einer der besten Trails für Biker liegt an der Ostküste, im Gebiet von Baunei.
Auf einem uralten Köhlerweg-Singletrail steigt die Strecke auf fast 1.000 Meter Höhe an und führt dann hinab zur herrlichen Badebucht Cala Sisine. Nur auf dem letzten Kilometer gibt es technische Hindernisse, welche Cross Country Bikers häufig zwingen, vom Bike abzusteigen.
Die Engländerin Janet ist jedoch optimistisch und meint, dass auch eine BikerIn ihren Mann stehen kann (Englisch “to man up”). Couragiert geht sie an die Sache heran und überwindet die härtesten Hindernisse mit dem Mountainbike. Die Bucht und das Meer am Ende des Trails sind wunderbar und entschädigen für die Strapazen, nicht wahr?

Viele Grüße,
Euer Peter Herold


© Peter Herold

Freitag, 1. Juni 2012

Vorgestern Abend haben wir E-Cross-Bikes von Corratec getestet


Der Name Elektrofahrrad oder E-Bike erinnert mich eigentlich an ein Citybike und nicht an ein Mountainbike – aber nur so lange, bis wir das E29ER CROSS von Corratec probiert haben!



Seine 29-er Räder haben einen 18 cm Bodenabstand, so dass alle typischen Hindernisse eines Cross Country Trail ohne Probleme überwunden werden können.
Auf dem Foto sieht man die Stufen am Ende der Freeride-Tour „Santa Maria Freeride“ an der Ostküste Sardiniens, nur drei Kilometer vom The Lemon House entfernt.

Doch das größte Grinsen kommt wenn man den Bosch Motor anmacht: Es ist als ob man von einem gewaltigem Wind geschoben wird! Aber der Motor hilft nur wenn man in die Pedalen tritt, so dass man immer die Trackstands üben kann. Auf dem Foto fahre ich 20 km/h Bergauf auf einem 12% Aufstieg – echt super!




Viele Grüße,
Euer Peter Herold


© Peter Herold